Aktuelles

Wiedereinstieg in den Turnbetrieb 2. Schritt

Nach den Pfingstferien beginnt der Turnbetrieb in allen Altersklassen!

Nachdem die Regierung des Landes Baden-Württemberg eine Verordnung zur Lockerung der Freiluftsportarten beschlossen und die Stadt Mannheim die Sportanlagen unter Berücksichtigung und Einhaltung der vorgeschriebenen Vorgaben zum Sport geöffnet hat, konnten wir den Sportbetrieb Ende Mai unter gewissen Einschränkungen wieder langsam aufnehmen.

Nun sind in einem zweiten Schritt wieder Lockerungen genehmigt worden, so dass wir auch mit weiteren Gruppen unter Einhaltung aller Vorgaben starten können.

 Die vorgeschriebenen Vorgaben sind:

 1. Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden; ein Training von Sport- und Spielsituationen, sowie Hilfestellungen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, sind untersagt.

2. In geschlossenen Räumen sind hochintensive Ausdauerbelastungen untersagt.

3. Trainings- und Übungseinheiten mit Laufwegen dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal zehn Personen erfolgen; dabei muss die Trainings- und Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person mind. 40 qm zur Verfügung stehen.

4. Einheiten mit Beibehaltung des individuellen Standortes, insbesondere Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten, sind so zu gestalten, dass eine Fläche von mind. 10 qm pro Person zur Verfügung steht.

5. Die benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden.

6. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeit sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mind. eineinhalb Metern zu gewährleisten. Falls Toiletten die Einhaltung dieses Sicherheitsabstandes nicht zulassen, sind sie zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen.

7. Die Sportlerinnen und Sportler müssen in Sportkleidung die Sportanlage betreten und verlassen. Umkleiden und Sanitärräume, insbesondere Duschräume, bleiben mit Ausnahme der Toiletten geschlossen; die Sportanlage darf nur von den Sportlerinnen und Sportler betreten werden, um eine Gruppenbildung zu vermeiden.

8. In den Toiletten ist ein Hinweis auf gründliches Händewaschen anzubringen es ist darauf zu achten, dass ausreichend Hygienemittel wie Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung stehen. Sofern dies nicht gewährleistet ist, müssen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung stehen.

 Ausschluss von der Teilnahme

Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen:

1. Die in Kontakt zu einer infizierten Personen stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

2. Die Symptome eines Atemweg-Infektes oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Nach Absprache mit dem Vorstand und den Trainern ist es uns nun auch möglich ein Training für die Eltern-Kind-Gruppe und das Kinderturnen im Alter von 3 bis 9 Jahren (zwei Mittwochsgruppen) wieder anzubieten. Diese Gruppen starten ab dem 15.06.2020 mit dm Sportbetrieb auf der Otto-Bauder-Sportanlage in der WildbaderStraße.

Wir danken nochmals für Eure Geduld und Euer Verständnis, dass wir erst im zweiten Zuge mit diesen Gruppen den Sportbetrieb wieder aufnehmen. Die Situation stellt für alle Verantwortlichen einen enormen Aufwand dar. Jeder Übungsleiter informiert seine Gruppen gesondert mit einem Infoschreiben.

Danke für euer Verständnis und bleibt gesund

Kerstin Greulich                             Valentina Koger

1. Abteilungsleiterin Turnen          2. Abteilungsleiterin Turnen