Mannheim Leichtathletik

Erster Bauabschnitt auf der Bezirkssportanlage abgeschlossen

Neubau von Tartanbahn, Werferplatz und Sanierung des Kleinfeldes

Zu Beginn des Jahres 2021 erfolgte der Umzug von der alten Otto-Bauder-Sportanlage auf die bisher städtische Bezirkssportanlage. Bis zum Ende des Jahres 2021 wird die Otto-Bauder-Sportanlage an die Stadt Mannheim übergeben, im Gegenzug erhielt der Sportverein seit März 2021 die Bezirkssportanlage als neue Vereinssportstätte. Mit einer Bauzeit von vier Monaten konnte der erste Bauabschnitt zum 22. Juli 2021 abgeschlossen werden, sodass ab Ende Juli das Training auf der sanierten Anlage aufgenommen werden konnte.

 

Badisches Mannschaftsfinale in Eppelheim

Seckenheimer Leichtathleten stehen mit drei Mannschaften auf dem Podest

Am letzten Septemberwochenende fanden im benachbarten Eppelheim die Badischen Mannschaftsmeisterschaften der Schülerklassen statt. Nach Auswertung aller Vorkämpfe in Baden qualifizierten sich alle vier Mannschaften vom SV 98/07 Seckenheim, die beim Vorkampf gestartet sind, unter die besten sechs Teams in Baden, sodass sie am Finale teilnehmen durften.

50 neue Wettkampfhürden für die Leichtathletikabteilung

Sponsoren ermöglichen das Anschaffen neuer Hürden im Wert von 10.000 €

Große Freude herrscht bei der Leichtathletikabteilung des SV 98/07 Seckenheim. Mit der neuen Kunststofflaufbahn auf der Bezirkssportanlage ist es nun auch möglich Hürdenwettkämpfe auszutragen. Die Firmen Fliesen-SeitzSchlüsseldienst Großmann & HahlSanitär TransierGarten- und Landschaftsbau Motz & Kadner und Sanitherm, stellten der Leichtathletikabteilung des SV 98/07 Seckenheim insgesamt 10.000,00 Euro zur Verfügung um 50 Wettkampfhürden anzuschaffen.

Deutsche Meisterschaften der U16 in Hannover

Florian Mertens misst sich mit Deutschlands besten Hürdenläufern

Am ersten Septemberwochenende fanden sich in Hannover Deutschlands beste Nachwuchsleichtathleten des Jahrgangs 2006 ein, um die diesjährigen Deutschen Meister der verschiedenen leichtathletischen Einzeldisziplinen zu ermitteln. Darunter Florian Mertens vom SV 98/07 Seckenheim, der sich über die Saison für den 80m Hürdensprint qualifiziert hat.

Süddeutsche Meisterschaften der U23 & U16 in Frankfurt am Main

Doppelbronze für Stefano Lo Ricco und Florian Mertens

Mitte August fanden sich in Frankfurt am Main die besten Leichtathleten der Altersklassen U23 und U16 aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland ein, um die diesjährigen Süddeutschen Meister zu ermitteln. Vom SV 98/07 Seckenheim hatten sich Stefano Lo Ricco und Florian Mertens qualifiziert und fuhren motiviert ins benachbarte Frankfurt.

Deutsche Jugendmeisterschaften in Rostock

Stefano Lo Ricco springt auf Platz 6

Die bereits 80. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Jugendlichen U20 fanden in diesem Jahr am ersten Augustwochenende in Rostock statt. Schon am Freitagmorgen machte sich Stefano Lo Ricco gemeinsam mit seinem Trainer Lars Elißer auf die 750 Kilometer lange Reise an die Ostsee.

Vorkampf für das Badische Mannschaftsfinale

Seckenheimer Leichtathleten mit vier Mannschaften am Start

Am Nachmittag des letzten Schultages vor den Sommerferien fand in Mannheim ein Qualifikationswettkampf für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Bei diesem Format treten die Athleten in einer Mannschaft an, sodass es eine gemeinsame Teamwertung gibt. Jeder Athlet darf an maximal drei Disziplinen an den Start gehen und erhält abhängig von seiner Leistung Punkte für die Mannschaft gutgeschrieben.

Badische Meisterschaften der U16 in Lörrach

Dreifaches Edelmetall für Seckenheimer Nachwuchstalente

Nur eine Woche nach den Badischen Blockmeisterschaften in Konstanz machten sich die Athleten der U16 und die dazugehörige Fangruppe wieder auf die Reise. Es ging zu den Badischen Einzelmeisterschaften der U16 nach Lörrach. Mit dabei waren für den SV, wie auch schon letztes Wochenende, Timo Barth, Florian Mertens und Kim Feid. 

Badische Meistertitel für Lasse Klopprogge und Stefano Lo Ricco

Badische Meisterschaften der Aktiven, U20 und U18

Die Badischen Meisterschaften der Leichtathleten der Aktiven sowie der Altersklassen U20 und U18 fanden in diesem Jahr in Schutterwald, nahe Offenburg, statt. Vom SV 98/07 Seckenheim qualifizierten sich vier Athleten für die badischen Titelkämpfe.

Timo Barth krönt sich zum Badischen Meister

Badische Meisterschaften der Blockwettkämpfe in Konstanz

Nach einem Jahr coronabedingter Abstinenz fanden am 17.07.2021 im Bodenseestadion in Konstanz wieder die Badischen Blockmeisterschaften der U16 statt. Das Wetter hatte sich nach einer stürmischen und regnerischen Woche rechtzeitig zu den Titelkämpfen beruhigt und somit waren die äußeren Bedingungen bei ca. 22 Grad und einem Sonne-Wolken-Mix ideal für gute Leistungen.

Baden-Württembergische Meisterschaften der U20

Lasse Klopprogge und Stefano Lo Ricco klettern aufs Podest

Die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Altersklassen U20 und U18 fanden dieses Jahr im Sonotronic Sportpark in Karlsbad-Langensteinbach statt. Eine Woche zuvor wurden jedoch bereits die Landesmeister über die Hindernisstrecken in Waiblingen ermittelt, wo ebenfalls ein Seckenheimer am Start war.

Juniorengala Mannheim

Stefano Lo Ricco startet im internationalen Hauptprogramm

Anfang Juli fand auf dem Olympiastützpunkt in Mannheim die Juniorengala statt, welche als eines der größten U20-Leichtathletikmeetings in Europa gilt und vielen Athleten die Tür zur nächsten WM oder EM ermöglicht. Unter dem internationalen Starterfeld war ebenfalls der SV 98/07 Seckenheim mit dem Dreispringer Stefano Lo Ricco vertreten.

Bahneröffnung Eppelheim

Seckenheimer Athleten der U12 bis U16 absolvieren Blockwettkämpfe

Am 4. Juli veranstaltete der TV Eppelheim in diesem Jahr dank Corona drei Monate später ihre Bahneröffnung mit verschiedenen Blockwettkämpfen. Dabei nahmen 11 Leichtathleten vom SV 98/07 Seckenheim teil und starteten alle im Blockwettkampf Lauf, der die Disziplinen Sprint, Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 800m oder 2000m enthält.

Abendsportfest in Walldorf

Zahlreiche persönliche Bestleistungen unterm Walldorfer Flutlicht

Am 1. Juli fand unter dem Flutlicht des Walldorfer Waldstadions das diesjährige Abendsportfest der SG Astoria Walldorf statt. Vom SV 98/07 Seckenheim gingen sieben Leichtathleten in den verschiedenen Einzeldisziplinen an den Start.

Blockwettkämpfe in Ettlingen

Drei SV-Leichtathleten qualifizieren sich direkt für die Badischen Meisterschaften

Am 26. & 27. Juni veranstaltete die LG Region Karlsruhe im Ettlinger Hans-Bretz-Stadion die landesoffenen Blockwettkämpfe für die Altersklassen U14 und U16. Samstags waren die Leichtathleten der U16 an der Reihe, Sonntags gingen die U14-Athleten auf Punktejagd. 

LG Kurpfalz Meeting in Oftersheim

SV-Leichtathleten mit guten Leistungen zum Start der Saison

Am letzten Juniwochenende veranstaltete die LG Kurpfalz in Oftersheim ein Leichtathletik-Meeting und bot zahlreichen Athletinnen und Athleten aus der Region eine gute Startmöglichkeit, um persönliche Bestleistungen und Normen zu kämpfen. Bei warmen Wetterverhältnissen fanden alle Teilnehmer gute Bedingungen im Oftersheimer Hardtwald vor.

Kreisoffenes Sportfest in Eppingen

Stefano Lo Ricco knackt Qualifikationsnorm für Deutsche Meisterschaften

Mitte Juni fand in Eppingen das kreisoffene Sportfest statt, an denen zum ersten Mal seit über 8 Monaten wieder alle Athleten, unabhängig vom Kaderstatus, teilnehmen durften. Vom SV 98/07 Seckenheim waren neun Leichtathleten am Start und waren heiß darauf, endlich wieder einen Wettkampf bestreiten zu dürfen. Hochsommerliche Temperaturen von 35°c waren zwar schweißtreibend, für die meist technischen Disziplinen jedoch nahezu ideal.

Kadersportfest in Mannheim

Drei SV-Athleten absolvieren ersten Test im Jahr 2021

Am 6. Juni wurde auf dem Mannheimer Olympiastützpunkt ein Wettkampf für Kaderathleten ausgerichtet. Für den SV 98/07 Seckenheim war es der erste Wettkampf seit 8 Monaten, da die komplette Hallensaison sowie die Wettkämpfe zu Beginn der Freiluftsaison allesamt ausfallen mussten.

Leichtathleten starten das Training mit allen Altersklassen

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ab 28. Mai

Ab dem 28. Mai 2021 wird der Trainingsbetrieb der Leichtathletikabteilung in allen Altersklassen wieder aufgenommen. Die sinkenden Inzidenzzahlen lassen ein Gruppentraining wieder zu. Ein tagesaktueller negativer Coronatest bei Betreten der Sportanlage ist aktuell nicht notwendig. Schnuppertraining für Interessierte ist ebenfalls wieder möglich.

>> Alle Trainingszeiten im Überblick

Street-Speed-Challenge Baden-Württemberg

40 Kinder und Jugendliche absolvieren Challenge des Leichtathletikverbandes

Aufgrund der anhaltenden Pandemie ist das Training weiterhin nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. Teilnahme an Wettkämpfen sind erst recht in weite Ferne gerückt. Aus diesem Grund rief der Badische und Württembergische Leichtathletikverband zu einer Challenge auf, die jeder selbständig und überall durchführen kann. Um den Kindern die Teilnahme an der Challenge zu ermöglichen und das Gefühl zu geben, gemeinsam als Verein teilzunehmen, organisierte die Leichtathletikabteilung des SV 98/07 Seckenheim die Challenge auf der Bezirkssportanlage Seckenheim unter Einhaltung der Corona-Auflagen.

Bauprojekte im Sportverein

Sanierung der Bezirkssportanlage und des Vereinshauses

Mit der Übernahme der Bezirkssportanlage Seckenheim und der Abgabe der Otto-Bauder-Sportanlage an die Stadt Mannheim zu Beginn des Jahres 2021 stehen aktuell umfangreiche Projekte für den Sportverein an. Dabei wird die Zukunftsfähigkeit der Sportstätten sichergestellt und neben der Ertüchtigung der Bezirkssportanlage ebenfalls die Sanierung des Vereinshauses vorgenommen. Alle Sanierungsarbeiten und Erneuerungen rund um unsere Sportstätten können nun in der Rubrik "Verein" unter Bauprojekte verfolgt werden.

Arbeitseinsatz auf der Bezirkssportanlage

Leichtathleten bringen die Anlage in Schuss

Nach der Übernahme der BSA war es notwendig die Sportanlage auf Vordermann zu bringen. Dabei ging es in erster Linie darum, den Wildwuchs von Büschen und Sträuchern einzudämmen und zurückzuschneiden sowie das hohe Gras in und um die Anlage zu mähen, bevor die aufwendigen Sanierungsarbeiten in den kommenden Wochen beginnen.

Leichtathletiktraining während des Lockdowns

Leichtathleten halten sich während Corona weiterhin fit

Nachdem sich die Infektionszahlen im Sommer 2020 reduziert hatten und der Trainingsbetrieb in Gruppen und auf unseren Sportanlagen wieder möglich war sowie eine komprimierte Wettkampfsaison durchgeführt werden konnte, musste der gesamte Vereinssport seit Anfang November leider erneut ruhen. Die rapide ansteigenden Infektionszahlen führten zum zweiten Lockdown, der sich noch gravierender auf den Trainingsbetrieb auswirken sollte als der erste Lockdown im Frühjahr 2020.

Vertragsunterzeichnung zum Umzug auf die Bezirkssportanlage

SV 98/07 übernimmt die Bezirkssportanlage zum 1. März

Im Mannheimer Osten ist nun der erste wichtige Schritt hin zu einer Lösung getan worden, die sowohl in der stadt- und freiräumlichen Entwicklung Seckenheims neue Perspektiven öffnet, als auch den Sport im Stadtteil zukunftsgerichtet aufstellt: Im Zuge der Sportkonzeption Seckenheim erfolgt ab dem 1. März die Verlagerung der Freisportflächen des SV Seckenheim auf die städtische Bezirkssportanlage (BSA).

Starke Wettkampfstatistiken der SV-Leichtathleten in der Saison 2020

69 SV-Leichtathleten stehen in Badischen und Deutschen Jahresbestenlisten

Das Wettkampfjahr 2020 war geprägt durch zahlreiche Absagen, Verschiebungen und Reduktionen jeglicher Veranstaltungen. Gesehen am sehr stark reduzierten Wettkampfprogramm und einer nicht optimal verlaufenden Vorbereitung weisen die Bestenlisten dennoch eine überaus zufriedenstellende Bilanz auf. Insgesamt platzierten sich 69 SV-Leichtathleten in der Badischen und Deutschen Jahresbestenliste 2020.

unter Aktionen sind alle älteren Beiträge zu finden.