Vorkampf für das Badische Mannschaftsfinale

Seckenheimer Leichtathleten mit vier Mannschaften am Start

Am Nachmittag des letzten Schultages vor den Sommerferien fand in Mannheim ein Qualifikationswettkampf für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Bei diesem Format treten die Athleten in einer Mannschaft an, sodass es eine gemeinsame Teamwertung gibt. Jeder Athlet darf an maximal drei Disziplinen an den Start gehen und erhält abhängig von seiner Leistung Punkte für die Mannschaft gutgeschrieben. In jeder Disziplin fließen die besten zwei Mannschaftsergebnisse in die Wertung mit ein. Vom SV 98/07 Seckenheim waren vier Teams in verschiedenen Altersklassen am Start.

MTG Mannheim Leichtathletik Staffel

Die U12-Mädchen des SV waren hochmotiviert und in allen Disziplinen mit vollem Eifer dabei. Lotte Becker erzielte mit 31,50m im Ballwurf und schnellen 8,28sek im 50m-Sprint wichtige Punkte für die Mannschaft, ebenso Sophie Sichert, die im Weitsprung starke 3,82m sprang und eine schnelle Zeit von 8,55sek über 50m verbuchte. Julia Baranek und Sophia Aberle schafften es im Weitsprung beide auf eine Weite von genau 3,26m. Sophia warf daneben den Ball auf 25,50m, Julia kam auf 18,00m. Über 50m lief Sophia nach 8,65sek ins Ziel, vor Finja Gutting, die 8,69sek benötigte. Finja sprang im Weitsprung solide 3,25m. Im abschließenden 4x50m Staffellauf wurde es etwas chaotisch, da die Wechsel der Konkurrenz nicht reibungslos verliefen und die Seckenheimerinnen dadurch behindert wurden. Dennoch beförderten Julia, Sophie, Lotte und Finja das Staffelholz souverän in 34,12sek um die halbe Stadionrunde ins Ziel. Am Ende standen 2876 Punkte für die U12-Mädchen zu Buche, was Platz 1 bedeutete.

Auch die Jungs der U12 waren mit vollem Einsatz dabei. Torben Stenzel brillierte im Weitsprung mit sehr starken 4,06m sowie im Ballwurf mit 36,50m. Auch Patrick Jung sammelte eifrig Punkte mit 3,65m im Weitsprung und 8,31sek im 50m-Sprint. Lukas Barth war über 50m mit 8,30sek eine Hundertstelsekunde schneller und erzielte eine gute Ballwurfweite von 33,00m. Genauso weit warf auch Alessio Falkenberg, der daneben auch im Weitsprung eine solide Leistung von 3,27m erzielte. Ben Romero sprang 3,16m weit, sprintete 8,51sek über 50m und warf den Ball auf 25,00m. Im abschliessenden 4x50m Staffellauf benötigten Alessio, Torben, Patrick und Lukas 32,05sek. Mit einer Gesamtpunktzahl von 2657 Zählern erreichten sie Platz 3.

Mannheim Leichtathletik Weitsprung

In der U14 ging ein Mädchenteam des SV 98/07 mit Ellis Staib, Stine Hemmerich, Beril Kaya, Marleen Bartsch, Karlotta Lilienweiß und Marlena Röttsches an den Start. Ellis schaffte es das erste Mal über 75m die 11-Sekundenmarke zu knacken und erzielte starke 10,97sek. Auch im Weitsprung schaffte sie es das erste Mal über die 4-Meter mit 4,15m. Beril sprintete ebenfalls sehr gute 11,23sek und sprang hervoragede 4,29m weit. Stine kam nach 11,59sek ins Ziel und sprang nur knapp an den 4-Metern vorbei mit 3,99m. Karlotta war die Beste SVˋlerin im Ballwurf mit 29,50m, gefolgt von Marleen und Marlena mit 29,00m und 25,50m. In der 4x75m-Staffel verliefen die Staffelübergaben gut und Beril, Stine, Ellis und Karlotta beförderten das Staffelholz in 44,43sek ins Ziel. Mit sehr guten 3361 Punkten belegten die Seckenheimer U14-Mädchen Platz 2.

Bei den Jungs der U16 bestach Florian Mertens im 100m-Sprint mit 12,09sek und einer Kugelstoßweite von 11,28m. Timo Barth knackte die 5m-Marke im Weitsprung mit 5,17m und überquerte die Ziellinie im 100m-Sprint nach 12,77sek. Auch Simon Jörger erzielte im Weitsprung eine 5m-Weite mit 5,03m, seine zweite persönliche Bestleistung fiel im Kugelstoßen mit 9,61m. Finn Hemmerich war ebenfalls zufrieden mit seiner Weitsprungleistung von 4,72m. Tim Scherer bestritt nach langwierigen körperlichen Problemen das erste Mal seit über einem Jahr wieder einen Wettkampf. Die 100m-Sprintstrecke absolvierte er in 14,24sek und sprang 4,22m weit. Auf der 800m-Strecke finishte Tim in 2:44,00min. Der noch 13-jährige Max Betzwieser folgte mit 3:18,15min, zuvor stieß er die Kugel auf 5,93m und über 100m kam er in 16,75sek ins Ziel. Die Seckenheimer 4x100m-Staffel formte sich durch Simon, Finn, Florian und Timo und erreichte das Ziel nach starken 49,00sek. Mit einer ausgezeichneten Punktzahl von 4873 Zählern gewann das Seckenheimer U16-Jungsteam den Vorkampf mit über 800 Punkten Abstand auf das zweitplatzierte Team.

Alle Mannschaften des SV 98/07 Seckenheim verbuchten solide Mannschaftsergebnisse und müssen jetzt abwarten, bis alle Vorkämpfe in Baden ausgetragen wurden, um dann hoffentlich unter den besten Mannschaften zu sein und somit die Qualifikation für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften erreicht zu haben.

Flo Mannheim Leichtathletik Mannheim Leichtathletik Kids Kinder jugend Mannheim Leichtathletik
Mannheim Leichtathletik Staffel Mannheim Leichtathletik Sprint Running Laufen run rennen
Mannheim Leichtathletik Kindertraining Jugendtraining Team Mannheim Leichtathletik Kinder Jugendsport Kinderleichtathletik
MTG Mannheim Leichtathletik Jugend MTG Mannheim Leichtathletik