Aktuelles

Starke Wettkampfstatistiken der SV-Leichtathleten in der Saison 2019

78 SV-Leichtathleten stehen in Badischen und Deutschen Jahresbestenlisten

In der Wettkampfsaison 2019 präsentierten sich unsere Athleten auf über 60 Wettkämpfen und waren auf insgesamt 19 Meisterschaften vertreten, davon 11 badische und höher. Von Kreis- und Regio-, über Badische und Baden-Württembergische, bis hin zu Süddeutschen Meisterschaften gingen Leichtathleten des SV 98/07 Seckenheim an den Start und sammelten sage und schreibe 94 Meisterschaftsmedaillen, darunter 39 Meisterschaftstitel. Die höchsten Titel konnte Stefano Lo Ricco mit den beiden Baden-Württembergischen Meistertiteln (Freiluft sowie Halle) sowie dem Badischen Hallentitel im Weitsprung der Altersklasse U18 für den SV Seckenheim einfahren. Nicht zu vergessen ist ebenso seine starke Silbermedaille auf den Süddeutschen Hallenmeisterschaften. Weitere fünf Medaillen auf baden-württembergischer und badischer Ebene runden Stefanos erfolgreiches Leichtathletikjahr 2019 eindrucksvoll ab. Weitere Badische Meistertitel errungen in diesem Jahr Lasse Klopprogge, Florian Mertens, Timo Barth und Tim Scherer.

Unser Nachwuchs zeigte ebenfalls eine starke Saison und war neben den vielen Medaillenrängen auf Meisterschaften auch auf den verschiedenen KiLa-Cup-Veranstaltungen des Rhein-Neckar-Kreises regelmäßig auf dem Podest. Hier konnte das Seckenheimer Team der Altersklasse U10 den dritten Platz der stark besetzten KiLa-Cupserie belegen.

Die beiden Jungsteams der Altersklassen U14 und U16 qualifizierten sich jeweils für das Badische Mannschaftsfinale, wobei die U14-Jungs dort einen starken Bronzerang einfuhren und sich gegen die besten Teams des Landes behaupteten.

Die Grundlage all dieser Titel, Medaillen und Meisterschaftsplatzierungen waren zahlreiche Spitzenleistungen, welche sich in den Bestenlisten des Badischen Leichtathletikverbandes widerfinden.

Insgesamt platzierten sich 78 SV-Leichtathleten in der Badischen und Deutschen Jahresbestenliste 2019, darunter stehen 16 Athleten unter den Top 3 und 43 SV´ler unter den Top 10.

>> Badische Bestenlisten

>> Deutsche Bestenlisten

Alle SV-Platzierungen und Leistungen in der Badischen Bestenliste hier im Überblick:

Platz

Name (AK)

Disziplin

Leistung

1

Florian Mertens (M13)

60m Hürden

9,91sek

1

Florian Mertens (M13)

Block Wurf

2380 Pkt.

1

Timo Barth (M12)

Block Lauf

2085 Pkt.

1

Tim Scherer (M12)

2000m

7:40,05min

1

Scherer – Hemmerich - Barth (MU14)

3x800m

7:56,22min

2

Florian Mertens (M13)

3-Kampf

1423 Pkt.

2

Niklas Hardock (M12)

Block Wurf

1897 Pkt.

2

Niklas Hardock (M12)

Diskus 750g

24,55m

2

Finn Hemmerich (M12)

2000m

7:55,63min

2

Mertens – Barth – Scherer – Hardock – Hemmerich (MU14)

Block Mannschaft

10.008 Pkt.

2

Mertens – Barth – Scherer (MU14 I)

4-Kampf Mannschaft

4887 Pkt.

3

Stefano Lo Ricco (MU18)

Weitsprung

6,74m

3

Stefano Lo Ricco (MU18)

Dreisprung

13,08m

3

Florian Mertens (M13)

75m

9,66sek

3

Timo Barth (M12)

Block Wurf

1830 Pkt.

3

Marleen Bartsch (W11)

2000m

9:57,28min

4

Florian Mertens (M13)

Hochsprung

1,56m

4

Mertens – Barth – Hardock (MU14 I)

3-Kampf Mannschaft

3591 Pkt.

4

Ellis Staib (W10)

50m

8,07sek

5

Lasse Klopprogge (MU18)

3000m

9:59,06min

5

Florian Mertens (M13)

4-Kampf

1932 Pkt.

5

Niklas Hardock (M12)

Kugelstoßen 3kg

7,63m

5

Stine Hemmerich (W10)

2000m

9:34,78min

6

Florian Mertens (M13)

Kugelstoßen 3kg

10,05m

6

Timo Barth (M12)

60m Hürden

10,50sek

6

Timo Barth (M12)

Ballwurf 200g

43,00m

6

Timo Barth (M12)

3-Kampf

1216 Pkt.

6

Tim Scherer (M12)

Block Lauf

1955 Pkt.

6

Scherer – Hemmerich – Mertens – Barth (MU14)

4x75m

41,15sek

6

Stine Hemmerich (W10)

50m

8,20sek

6

Ellis Staib (W10)

2000m

9:41,15min

7

Rabitsch – Gobbert – Willm (MU16)

4-Kampf Mannschaft

5080 Pkt.

7

Stefano Lo Ricco (MU18)

Dreisprung (Männer)

13,08m

7

Tim Scherer (M12)

800m

2:33,31min

7

Freya Klopprogge (W10)

2000m

9:53,87min

8

Timo Barth (M12)

800m

2:36,46min

8

Timo Barth (M12)

4-Kampf

1556 Pkt.

8

Marleen Bartsch (W11)

Schlagball 80g

34,00m

9

Lasse Klopprogge (MU18)

1500m

4:36,51min

9

Timo Barth (M12)

75m

10,70sek

10

Luis Gobbert (M15)

2000m

7:36,70min

10

Florian Mertens (M13)

Diskus 750g

24,55m

10

Kim Vanessa Feid (W13)

Block Wurf

1920 Pkt.

11

Stefano Lo Ricco (MU18)

Weitsprung (Männer)

6,74m

11

Luis Gobbert (M15)

3000m

12:20,12min

11

Luis Gobbert (M15)

Block Lauf

2083 Pkt.

11

Florian Mertens (M13)

Ballwurf 200g

47,50m

11

Niklas Hardock (M12)

4-Kampf

1509 Pkt.

12

Kim Vanessa Feid (W13)

Diskus 750g

21,42m

13

Finn Hemmerich (M12)

Block Lauf

1817 Pkt.

13

Hemmerich – Bartsch – Staib (WU12)

3-Kampf Mannschaft

3058 Pkt.

14

Gobbert – Rabitsch – Willm – Kolb (MU16)

4x100m

51,40sek

14

Simon Jörger (M13)

Diskus 750g

22,54m

14

Niklas Hardock (M12)

3-Kampf

1147 Pkt.

14

Freya Klopprogge (W10)

Schlagball 80g

27,50m

15

Simon Jörger (M13)

Block Wurf

1572 Pkt.

15

Tim Scherer (M12)

Weitsprung

4,52m

16

Kuppisch – Neubauer – Schumacher – Rippert (WU18)

4x100m

56,96sek

16

Finn Hemmerich (M12)

800m

2:43,62min

16

Tim Scherer (M12)

4-Kampf

1474 Pkt.

16

Stine Hemmerich (W10)

Weitsprung

3,71m

17

Stine Hemmerich (W10)

800m

3:04,53min

17

Stine Hemmerich (W10)

Dreikampf

1042 Pkt.

18

Lasse Klopprogge (MU18)

800m

2:15,83min

18

Florian Mertens (M13)

800m

2:37,53min

18

Kim Vanessa Feid (W13)

Kugelstoßen

7,43m

18

Hollstein – Lilienweiß – Staib – Hemmerich (WU12)

4x50m

32,17sek

19

Stefano Lo Ricco (MU18)

Hochsprung

1,70m

19

Giulia Schumacher (W13)

Block Wurf

1634 Pkt.

19

Tim Scherer (M12)

60m Hürden

11,06sek

19

Scherer – Weller – Hemmerich (MU14 II)

3-Kampf Mannschaft

3140 Pkt.

19

Ellis Staib (W10)

800m

3:05,46min

20

Luis Gobbert (M15)

800m

2:22,17min

20

Tim Scherer (M12)

Ballwurf 200g

39,00m

20

Hardock – Hemmerich – Weller (MU14 II)

4-Kampf Mannschaft

3769 Pkt.

20

Vanessa Notopol (W12)

Block Wurf

1374 Pkt.

 

Platzierungen in der Deutschen Bestenliste:

Platz

Name (AK)

Disziplin

Leistung

20

Stefano Lo Ricco (MU18)

Weitsprung

6,74m

27

Stefano Lo Ricco (MU18)

Dreisprung

13,08m